Schnuppertraining Call Us
0699 / 814 00 632
Email
info@kungfu-wels.at
5 elements
Best of KUNGFU
best of KUNGFU

WEAPONS TRAINING

Seit Anbeginn der Menschheit versucht der Mensch durch den Einsatz von Waffen, seine Chance in einer Auseinandersetzung zu erhöhen. Hier können Sie den richtigen Umgang mit den traditionellen Waffen erlernen.

Erlebe effektive Waffenkampfkunst!

WAFFENTRAINING: legendäre und äußerst effektive Waffenkampfkunst, die viel Spaß macht und die koordinativen Fähigkeiten, die Reaktionsfähigkeit und die allgemeine Fitness in besonderem Maße schult und trainiert.

Waffentraining als Methode zur Förderung der Entwicklung

Nachdem die Kungfu Schüler zuvor verschiedene unbewaffnete Techniken gelernt haben, kann auch der Umgang mit den traditionellen Kungfu Waffen parallel trainiert werden.

Die Waffen, mit denen ein Anfänger im Kungfu oft arbeitet, sind nicht nur Spiel oder Spaß, sondern erfordern ein hohes Maß an Konzentration und Kontrolle. Zum Erlernen und Festigen der einzelnen Techniken üben wir Kampfsituationen mit einem Angreifer. Dabei werden Schnelligkeit und Ausdauer effektiv trainiert, sowie die Beweglichkeit und Geschicklichkeit des Körpers angestrebt. Zu Beginn des Trainings lernt der Schüler die Grundschläge, die Angriffszonen, die typische Körpermechanik, die Stände und die Schrittarbeit.

Verbesserte Geschicklichkeit und Koordination

Das Waffentraining dient der Koordination von Körper und Waffe. Es ist fester Bestandteil einer traditionellen Kungfu Gesamtausbildung! Das WEAPONS TRAINING umfasst eine Vielzahl verschiedenster traditioneller Waffen, wie z.B.: Kurzstock, Langstock, Säbel, Schwert, Speer, Hellebarden, Dolche, Fächer, u.a.

Das WEAPONS TRAINING wird mit dem waffenlosen Kampf und den Prinzipien des WuXing Kung Fu ergänzt. Großer Wert wird auf diszipliniertes und kontrolliertes Training gelegt, um Verletzungen zu vermeiden. Außerdem wird auf die charakterliche Haltung der Schüler geachtet, um einen Missbrauch auszuschließen. Die Waffe wird vom Kungfu Schüler als Teil seines eigenen Körpers wahrgenommen. Dies gilt für alle Waffen des Kungfu.

Partnerübungen, wie das Blocken, das Ableiten lassen und Ähnliches, werden geschult. Das Ziel ist das Erlernen von Techniken gegen einen bis mehrere Angreifer (höhere Graduierung).

Es wird der Umgang mit traditionellen Trainingswaffen, wie Stock und Säbel geübt. Die Waffen dienen dabei als Trainingsgeräte zur Erlangung einer optimalen Körperbeherrschung. Weitere traditionelle Waffen werden im Rahmen unseres Waffenprorgramms auf speziellen Lehrgängen unterichtet.

Das WEAPONS Training hat vielfältige positive Wirkungen auf die Schüler:

  • Verbesserte Geschicklichkeit und Koordination,
  • Förderung der inneren Stabilität,
  • Steigerung der Fitness und Beweglichkeit,
  • Kraftentwicklung und -übertragung,
  • Gezielte Stärkung von Muskeln und Sehnen,
  • Übertragung auf Alltagsgegenstände zur Selbstverteidigung,

Diese Wirkungen werden durch spezielle Trainingsmethoden und Partnerübungen erzielt.

TRAININGSZEIT:

  • Mi 19.15 – 20.15 Uhr

EINSTIEG JEDERZEIT MÖGLICH: jetzt anmelden!

Es gibt keine speziellen Einführungstermine. – Ihr könnt einfach starten, wenn Ihr auf uns aufmerksam geworden seid und die Neugier geweckt ist!

Bereit für den ersten Schritt?